Der Himmel über Enzberg

Die folgenden Fotos zeigen einmal mehr, wie das Wetter künstlich beeinflusst und verändert wird. Die Fotos wurden heute (Do., 31.03.2016) Mittag zwischen 13:30 Uhr und 14:30 Uhr geschossen:

01 Enzberger Himmel 31.03.1602 Enzberger Himmel 31.03.1603 Enzberger Himmel 31.03.16Deutlich zu erkennen, der milchig-weiße Schleier am blauen Himmel

04 Enzberger Himmel 31.03.1605 Enzberger Himmel 31.03.1608 Enzberger Himmel 31.03.16Auch hier sieht man ganz deutlich, wie sich ein Schleier vor die Sonne gezogen hat. Dies verhindert die volle Strahlung der Sonne. So kann die Temperatur niedrig gehalten werden.

10 Enzberger Himmel 31.03.1611 Enzberger Himmel 31.03.16Nein, diese Fotos sind tatsächlich nicht aus dem November.

Was mir schon seit einiger Zeit auffällt, ist die Tatsache, dass sich sowohl an vielen Bäu-men jeweils an der Baumrinde am Stamm, Ästen und Zweigen gelbe Moosflechten, als auch auf immer mehr Grasflächen große stark bemooste Bereiche, die das Gras immer weiter zurückdrängen, massiv ausbreiten. Diese Vermoosungen fallen mir nicht nur in Enzberg, sondern auch in Engelsbrand, wo ich arbeite, und Pforzheim usw. auf. Mich würde schon interessieren, ob diese Entwicklung mit den Himmels-Besprühungen (Chemtrails) zu tun hat. Übrigens, hat es heute Abend dann noch geregnet.

Gruß Jörg (Systemkritiker)

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s