Dazu benötigt es keine weiteren Worte!!!

 
Bild zu Angela Merkel, mehr Gehalt
Das Bundeskabinett brachte am Mittwoch einen Gesetzesentwurf auf den Weg, nach dem Kanzlerin Merkel und ihre Minister ein höheres Gehalt bekommen.

Bezüge von Merkel und Ministern steigen

Aktualisiert am 13. Juli 2016, 12:55 Uhr

Das Bundeskabinett brachte am Mittwoch einen Gesetzesentwurf auf den Weg, nach dem Kanzlerin Merkel und ihre Minister ein höheres Gehalt bekommen.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihre Minister bekommen mehr Geld. Das Bundeskabinett brachte am Mittwoch einen Gesetzentwurf auf den Weg, mit dem der jüngste Tarifabschluss für Beschäftigte im öffentlichen Dienst auf die Beamten des Bundes übertragen wird – und damit auch auf die Mitglieder der Bundesregierung.

Deren Bezüge steigen demnach in zwei Schritten – zunächst rückwirkend zum 1. März um 2,2 Prozent und ab 1. Februar 2017 noch mal um 2,35 Prozent.

Nach Angaben des Bundesinnenministeriums steigt das „Amtsgehalt“ von Kanzlerin Merkel inklusive „Ortszuschlag“ in zwei Schritten von derzeit 17.992 Euro auf 18.820 Euro im Monat.

Ein Bundesminister (verheiratet, „ohne berücksichtigungsfähige Kinder“, Ehegatte nicht im öffentlichen Dienst) erhält demnach künftig 15.280 Euro – statt bisher 14.608 Euro. Bei den Parlamentarischen Staatssekretären ist ein Sprung von bislang 11.223 Euro auf 11.740 Euro monatlich vorgesehen.© dpa (Quelle: WEB.DE)

DAGEGEN:

Gruß Jörg (Systemkritiker)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Dazu benötigt es keine weiteren Worte!!!

  1. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

    „Haftung“ Das Landgericht Hamburg entschied mit Urteil vom 12. Mai 1998
    – 312 O 85/98 – , daß man durch ausdrückliche Disstanzierung, sich
    für Links und deren Inhalte nicht zu verantworten hat. Hiermit
    distanzieren wir uns ausdrücklich und generell von verlinkten Seiten
    und übernommene Auszüge von Webseiten oder anderen Dateien oder
    eingegangenen E-Mails, trotz sorgfältiger Kontrolle als juristischer
    Laie, wird also keine Haftung für deren Inhalte übernommen, dafür
    sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.) Keine
    Abmahnung ohne vorherigen Kontakt. Alles von mir geschriebene ist dem
    Recht auf Meinungsfreiheit zuzuordnen, auch dann wenn es hierfür nicht
    korrekt formuliert sein sollte.

    Virtuelles Hausverbot
    Die Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes, seit dem 23.05.1949
    als Bundesrepublik Deutschland bezeichnet (Art. 133 Grundgesetz) hat
    beschlossen, ab dem 01. Januar 2008 verdachtsunabhängig sämtliche
    elektronische Daten aller Bürger (gemäß Art. 25 Grundgesetz >
    Bewohner
    Grundgesetzgerichts virtuelles Hausverbot < für alle
    meine elektronischen Verbindungen und Kommunikationen in Wort, Text,
    Bild und Ton und meine elektronischen und telefonischen
    Kommunikationswege. Dieses Hausverbot gilt ohne zeitliche Beschränkung
    für alle Zeit!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: