Sogenannte „Reichsbürger“ in allen deutschen Medien

Liebe Freunde,

heute machen sowohl in den Print-, TV- und sehr stark auch in den Internet-Medien sogenannte „Reichsbürger“ große Schlagzeilen! In mehreren Bundesländern wurden – in einem Bericht hieß es, am Dienstag Morgen, im anderen am Mittwoch früh (!!) – von Zoll- und Polizeibehörden in Begleitung der Generalbundesanwaltschaft Wohnungen und Geschäftsräume diverser sog. „Reichsbürger“ und Rechtsextremen durchsucht. Der Vorwurf lautet u. a. Vorbereitungen von Anschlägen auf Polizisten, Asylsuchenden und Juden und die Bildung einer „terroristischen Vereinigung“. Wie in den Medien zu erfahren ist, wurden neben PCs und Festplatten, auch zahlreiche Waffen gefunden und beschlagnahmt. Bei näherer Betrachtung wird aber deutlich, dass es sich bei den sog. Waffenfunden mehrheitlich lediglich um pyrotechnische Geräte, wie z. B. sog. „Starenschreck“ und Munition handelt. Freilich muss hier betont werden, dass es nach dem deutschen Waffengesetz auch bei Gebrauch dieser Geräte einer besonderen Erlaubnis, in Form von diversen amtlichen Scheinen bedarf. Ob diese bei den Durchsuchten, von denen übrigens KEINER verhaftet wurde, solchermaßen gefunden wurde, wird aus den Mitteilungen nicht deutlich.

razzia-bei-reichsburger-in-berlinhttp://www.bild.de/regional/berlin/berlin/razzien-gegen-rechtsradikale-gruppe-49948770.bild.html?wtmc=fb.shr

razzia-bei-reichsburger-in-berlin-2http://www.bild.de/regional/aktuelles/hessen/bundesweite-durchsuchungen-schusswaffen-illegal-49942010.bild.html?wtmc=fb.shr

Interessant ist bei dieser ganzen Sache, wie sich darum bemüht wird sog. „Reichsbürger“ (Bis zum heutigen Tag konnte seitens den Mainstream-Medien noch nicht dezidiert und den Tatsachen entsprechend erklärt werden, was denn ein sog. „Reichsbürger“ überhaupt ist!!!) mit Rechtsextremismus und sogar Terrorismus in Verbindung gebracht zu werden. Es scheint wohl so, dass allgemein erkannt wird, dass sich die Öffentlichkeit für sog. „Reichsbürger“ nicht interessiert und wohl ihre scheinbare Gefährlichkeit wegen der grundsätzlichen Systemkritik nicht erkennt. Das System lebt, und zwar vor allem mit Hilfe den von diesem absolut abhängigen Medien, von Totschlag-Begriffen wie Nazi, Antisemit(isch), RECHTSradikal(er), RECHTSextremist(isch), Holocaust-Leugner, Geschichtsrevisionist u. v. m., mit denen es dem Mainstream unbequeme und kritische Menschen ins gesellschaftliche Abseits stellen und damit nicht weniger als in richtiggehende existenzielle Not stoßen. Dabei werden diese Begriffe oft undifferenziert miteinander verbunden oder durcheinander geworfen und auch völlig unbegründet benutzt, um eben die o. g. Missliebigen zu verleumden. Dazu nur ein aktuelles Beispiel von heute, wie Begriffe miteinander verbunden werden, um eine bestimmte Wirkung auf andere Menschen zu erlangen. Die Tagesschau heute Abend (25.01.2017, 20:15 Uhr) sendete einen Bericht zum obigen Thema. Dabei ging es um den Verdachtsmoment der Behörden, so auch der Generalbundesanwaltschaft (GBA) zu der Sache, wo diese gegen die verdächtigen Personen wegen der Verdachts der „Bildung einer terroristischen Vereinigung“ (nach § 129a StGB) ermitteln. Die Tagesschau machte daraus einfach „Bildung einer RECHTS-terroristische Vereinigung“. So was ist m. E. als platte Manipulation der Zuschauer zu werten!

ein-rechtsextremer-druidehttp://www.focus.de/politik/deutschland/razzia-im-reichsbuerger-milieu-rechtsextremer-mit-rauschebart-ein-druide-soll-kopf-von-terror-gruppe-sein_id_6551594.html?fbc=fb-shares

Und nun machen sie aus einem 62jährigen Wirrkopf auch noch zum gefährlichen Kopf einer „rechtsextremen Terrorbande“. Das ist von Obskurität nicht mehr zu überbietende Lächerlichkeit!

Es handelt sich um eine bloße massive Einschüchterungskampagne gegenüber Andersdenkenden. Wenn ein Staat anhand solcher massiven Maßnahmen Stärke zeigen will, ist das in Wirklichkeit große und tiefliegende Schwäche. Wenn ein Staat solche Angst vor Andersdenkenden hat und zu solchen drastischen Mitteln und auch medialen Lügen greift ist das autoritär und gleitet in einen Faschismus ab! Dieses System entwickelt sich immer mehr zu einem totalitären Regime, welches zunehmend nicht mehr gewillt ist die Meinungsfreiheit, die Freiheit Andersdenkender zu respektieren.

Das muss uns alle Angst machen!

Gruß Jörg (Systemkritiker)

 

PS: Hier noch ein Video zu diesem Thema vom Blogger Oliver Janich:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s