Frankreich im Bürgerkrieg

Liebe Freunde,

Frankreich, schon seit Monaten offiziell im Ausnahmezustand, ausgerufen von Präsident Holland nach den Terroranschlägen in Paris und inzwischen schon mehrmals vom französischen Parlament verlängert, kommt nicht zur Ruhe. im Gegenteil! Denn nun, seit einer Woche befindet sich unsere Nachbarland auch noch im regelrechten Bürgerkrieg. Migranten in Koalition mit französischer Antifa befinden sich im Krieg mit verschiedenen Einheiten der Polizei. Und das nicht mehr nur in den Pariser Vorstädten, sondern inzwischen auch in 20 weiteren französischen Städten.

Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt und im Freien

Noch vor 10 oder 15 Jahren wäre diesen Tatsachen hierzulande medial ein riesen Hype entstanden und die daraus entstandenen Berichten und Nachrichten hätte jeden einzelnen deutschen Bürger und jede Bürgerin bis ins Mark erschüttert. Das ganze Land hätte sprichwörtlich den Atem angehalten und hoch angespannt und auch angstvoll in Richtung unser geliebtes Nachbarland geblickt. Heute jedoch, scheint der Deutsche Michel wirklich absolut im politischen Tiefschlaf zu befinden. Die Bürgerinnen und Bürger scheinen die absolute Brisanz der Lage in Frankreich für uns als direkten Nachbarn und auch für ganz Europa nicht wirklich zu erkennen, noch nicht einmal zu erahnen. Und die deutschen Medien tragen an diesem Zustand der Deutschen ihre Verantwortung. Sie schweigt!

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Gerade dies ist wieder mal ein Beweis dafür, dass die deutschen Leitmedien ihren tatsächlichen Auftrag, nämlich der kritischen aber sachlich fundierten Berichterstattung und dabei auch, als sogenannte „Vierte Gewalt“, Kontrolle der Politik und über die Regierung, nicht nachkommen mag oder, was noch viel bedeutungsvoller wäre, nicht nachkommen darf!

http://www.anonymousnews.ru/2017/02/18/deutsche-medien-schweigen-buergerkrieg-in-20-franzoesischen-staedten-militaer-ausgerueckt/

https://www.contra-magazin.com/2017/02/frankreich-im-buergerkrieg-merkel-migranten-an-vorderster-front/

No-Go-Zonen: Polizei gibt Teile Malmös auf

Nicht weniger brisant ist die Lage im Norden Europas – nämlich im königlichen Schweden. Auch Schweden hat seinen Einwohnern eine sehr liberale Einwanderungsgesetzgebung angedeihen lassen. Welche Konsequenzen letztlich nun genau diese Schweden dafür tragen und erdulden müssen, zeigt uns der nun folgende Artikel. Exemplarisch für die gefährliche Situation in diesem wunderschönen Nordstaat steht in diesem Text die Stadt Malmö.

http://marialourdesblog.com/no-go-zonen-polizei-gibt-teile-malmos-auf/

Gruß Jörg (Systemkritiker)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s