Der türkische GröFaZ dreht hohl!

Logo IAKE

Liebe Freunde,

bisher habe ich mich in diesem Blog nicht über türkische Politik oder den Einfluss der türkischen Regierung in die inneren Angelegenheiten der BRD geäußert. Doch nun möchte ich schon etwas dazu sagen, wenn ein ausländischer Regierungschef unserem Land die Selbstständigkeit und Souveränität abspricht, die er für sein Land gerade so vehement einfordert! Freilich waren die Beziehungen beider Länder schon immer diametral. Denn einerseits wurden aufgrund der Millionen von mehr oder weniger gut integrierten türkischen Einwanderern in der BRD immer die engen und freundschaftlichen Verbindungen beider Länder zueinander betont, doch auf der anderen Seite galten die politischen Beziehungen nie als völlig unkompliziert. Angefangen mit dem jahrzehntelangen Bestreben der Türke nach der Mitgliedschaft in der EU, die unter anderem, also nicht nur, aber auch von den verschiedensten BRD-Regierungen (egal welcher politischen Couleur) verhindert oder zumindest verschleppt wurde. Auch schon in früheren Jahren hatte Erdogan Wahlkampf für seine Regierungspartei AKP unter den sog. Deutsch-Türken in der BRD betrieben. Schon da füllte er ganze Stadien. Bisher hatten das unsere Regierenden immer ohne größeren Widerspruch geduldet. Doch dieses Jahr liegt es etwas anders. Tayyip Erdogan will sich zum allein herrschenden Präsidenten in der Türkei, und eben nicht nur das, er will sich zum Präsident ALLER Türken in der Türkei und auf der ganzen Welt machen lassen und strebt dafür eine entspr. Verfassungsänderung in seinem Land an. Diese soll in einem Referendum durch das türkische Volk erreicht werden. Daran wird in sofern von anderen Regierungen in Europa Kritik geübt, weil die Gefahr gesehen wird, dass Erdogan sich so von seinem Volk zum Diktator legitimieren lassen will. Und das ist bei den EU-Regierungen nicht gerne gesehen. Deshalb wird neben Österreich auch in der BRD versucht größere Wahlkampfauftritte einiger türkischer Minister und Regierungsvertreter zu verhindern, was wiederum in der Türkei bei Tayyip Erdogan für wütende und richtiggehend zornige Ausbrüche sorgt, bei denen er undifferenziert deutsche Politiker und die BRD-Regierung beleidigt und als „Nazi-Methoden“ bezeichnet. Und damit rührt er an der ureigensten Souveränität eines anderen Staates, hier eben die BRD an, was so nicht hinzunehmen ist. Doch, warum macht Erdogan das? Wieso treibt er diese Sache so unvermittelt und völlig unnötig auf die Spitze? Weil er sich auf der Seite des Starken sieht. Erst vor kurzem war Bundeskanzlerin Merkel in der Türkei, um den sog. Flüchtlingsdeal zwischen der EU und Türkei nochmals abzusichern und zu bestärken. Wieviel EU-Gelder dafür wieder fließen werden, bleibt bisher unausgesprochen. Somit sieht er, wohl auch nicht unbedingt ohne Grund, eine große Abhängigkeit bzgl. der Flüchtlingsfrage der EU, zuvorderst aber der BRD von der Türkei. Schon in den vergangenen Wochen und Monaten versuchte er bei bestimmten Anlässen die EU damit zu erpressen. Und Tayyip Erdogan weiß sehr wohl, wen er primär trifft, wenn er die EU erpresst, nämlich die BRD! Dies wiederum scheint sein Denken gegenüber den Deutschen so zu formen, dass er tatsächlich der Meinung ist, er könne sich gegenüber den Deutschen und ihrer Regierung alles erlauben, er könne sich so auch über die Gesetze in unserem Land stellen. Vielleicht aber zeigt er uns Deutschen auch, was wir eigentlich alle langsam erkennen müssen, nämlich wie wenig die BRD tatsächlich souverän ist?

Hier weitere Beiträge dazu:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article162606710/Wenn-ich-will-komme-ich-morgen-nach-Deutschland.html

http://www.n-tv.de/politik/Erdogan-deutet-Deutschland-Reise-an-article19730835.html

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/recep-tayyip-erdogan-tuerkischer-praesident-provoziert-bundesregierung-haelt-still-a-1137394.html

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/erdogan-zu-deutschland-besuch-wenn-ihr-mich-nicht-sprechen-lasst-mache-ich-einen-aufstand-14911059.html

Gruß Jörg (Systemkritiker)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s