Staatlicher Rechtsbruch wegen 450 Euro

Liebe Freunde,

folgend möchte ich euch diese zwei Videos zeigen. Die beiden Filme sind vom selben Fall, nur von verschiedenen Kameraperspektiven aus.Zwar lässt sich aus beiden nicht schließen, ob es sich bei diesem Fall zum Beispiel um einen ausstehenden Betrag von nicht bezahlten GEZ-Zwangsbeiträgen handelt oder um andere aufgelaufene Schulden. Nichtsdestotrotz zeigen beide Videos auf, wie hier in der BRD für einen vergleichsweise kleinen Betrag, darin werden 450 Euro genannt, Recht gebrochen und polizeiliche Gewalt angewendet wird. Schon die Art, wie sich der eintreibende sog. Gerichtsvollzieher durch eine Überrumpelungstaktik gewaltsam Eintritt in die Wohnung, also in die reine Privatsphäre einer Familie verschafft, bedient den Tatbestand des Hausfriedensbruches. Zahlreiche weitere Hinweise auf Rechtsbeugung und sogar Rechtsbruch lassen sich mit diesem filmischen Material nachweisen! Aus diesem Grund halte ich es für unabdingbar wichtig, diese Videos hier zu veröffentlichen. Und ich möchte alle Freunde und alle Besucher meines Blogs bitten, nein, regelrecht auffordern, diese unbedingt weiterzuverbreiten, damit immer mehr Menschen über die regelbrechenden Machenschaften und rechtswidrigen Handlungen der sog. Staatsdienern bzw. derjenigen, die sich dafür halten und ausgeben, bescheid wissen. Die BRD befindet sich m. E. immer weiter weg von einem demokratischen Rechtsstaat. Und trotzdem finde ich in diesem Zusammenhang überaus positiv, dass solche Vorfälle, wie diese in den Videos, schon lange keine Einzelfälle mehr sind, zeigen sie uns, dass immer mehr Menschen aufwachen, das System durchschauen und sich gegen das anwachsende Unrecht wehren. Und diese Tatsache muss jedem, der auf dem selben Wege sich befindet, Hoffnung machen.Lässt es doch spüren, wir sind nicht alleine!

Hier zu den Videos:

 

Gruß Jörg (Systemkritiker)

PS: Auch in Österreich gibt es immer mehr solche staatliche Repressionen gegen ihre Bürgerinnen und Bürger! Auch hier ein entspr. Video dazu:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s