Ist gerade ein venezolanischer Maidan im Gange?

Liebe Freunde,

seit einigen Tagen schon erreichen uns beängstigende Berichte aus Venezuela, über heftige bürgerkriegsähnliche Kämpfe auf den Straßen von Caracas, aber auch in der Provinz.  Dabei wird aber, ganz im Sinne der Atlantik-Brücke gesteuerten West-Medien, nicht differenziert, sondern nach schon bewährten Muster Präsident Maduro als der alleinig „Böse“, als der autoritäre Diktator hingestellt, wie man es ja vormals in Bezug auf Wladimir Putin, Donald Trump und auch Tayyip Erdogan schon kennt.

Natürlich werden Bilder von hungernden und in langen Schlangen vor den Lebensmittelläden stehende Menschen und die darin befindlichen leeren Regale, Autoschlangen vor Tankstellen, prügelnde Polizisten auf die „armen“ Demonstranten und vieles Negative, den Präsidenten Venezuelas bloßstellend, gezeigt. Dem gegenüber aber, werden weder die wahren Interessen der Maduro-Regierung für ihr venezolanisches Volk, noch die tatsächlichen Interessen ausländischer Mächte und deren venezolanischen Helfershelfer in der Opposition an den wertvollen Rohstoffen Venezuelas aufgezeigt. So u. a. wird etwa dem Otto-Normal-Fernsehzuschauer vorgegaukelt, die sozialistische Regierung in Caracas alleine hätte die wirtschaftlichen Missstände in ihrem Land zu verantworten. Sicherlich sind Sozialisten gleich welcher Prägung nicht gerade für ihre Fachkenntnis in Bezug auf Finanzen und Wirtschaft bekannt, doch solch eine absolute Wirtschaftsmisere, in der gar Hunger unter der armen Bevölkerung droht, bringen nicht einmal die Staatsgläubigsten unter den Politikern zustande. Gleichwohl muss man einfach auch objektiv erkennen, dass es hier gewaltige Einflüsse von Seiten der USA und ihren wirtschaftlichen Interessen (Banker, Industrie, Öl-Multis usw.) gibt, die diese brenzlige Situation in Venezuela mit geschaffen haben.

Dass sich nun ein Staatspräsident mit allen möglichen Mitteln dagegen wehrt, seine politischen und wirtschaftlichen Errungenschaften FÜR sein Volk vollends zu verlieren, muss m. E. einem solchen zugestanden werden. Gerade auch, vor dem Hintergrund dessen, dass das Aufbegehren der Bevölkerung zuforderst nicht aus ihr selbst hervorkommt, sondern eben wohl durch gezielte aktive Eingriffe und finanzieller Unterstützung von Außen, nach dem Beispiel der Ukraine – und im Übrigen vieler weiterer Staaten, die sich einem Finanzdiktat unter der Ägide der Rothschild-FED-gesteuerten USA nicht beugen wollten – provoziert wird.

Im Übrigen muss hier vollständigkeitshalber auch mal, so ganz nebenbei, erwähnt werden, dass Venezuela, schon unter Staatspräsident Hugo Chavez und jetzt unter Präsident Maduro, eines der treuesten Verbündeten Russlands und des Irans in Südamerika ist. Noch Fragen?

Links:

https://de.wikipedia.org/wiki/Venezuela

https://www.redglobe.de/lateinamerika-karibik/venezuela/9103-rote-flut-in-caracas-hunderttausende-demonstrieren-fuer-die-revolution

http://www.focus.de/politik/ausland/proteste-in-venezuela-elf-tote-bei-naechtlichen-unruhen-in-caracas_id_7003540.html?fbc=fb-shares

https://www.gmx.net/magazine/politik/oelmacht-abgrund-pleitegeier-kreisen-caracas-32291152

http://www.paraguay-rundschau.com/index.php/rubriken/lateinamerika/4058-massendemonstrationen-und-gewalt-in-caracas-ein-venezolanischer-maidan

Aktualisiert am 27.04.17 um 15:28 Uhr

(Eigene Anmerkung: Die einseitige Hetze unserer „Qualitäts“-Medien geht immer weiter!)

https://de.sputniknews.com/politik/20170427315532156-venezuela-oas-austritt/

Aktualisiert am 29.04.17 um 12:46 Uhr

https://amerika21.de/blog/2017/04/174967/medienblockade-venezuela

Aktualisiert am 02.05.17 um 15:35 Uhr

Dieser Artikel ist zwar schon vom Januar 2016, aber ich stelle ihn hier ein, um so mind. einen Aspekt der Hintergründe und den wirtschaftlichen Interessen, um die es wirklich geht, bzgl. den Auseinandersetzungen in Venezuela zu verdeutlichen!

https://www.pravda-tv.com/2016/01/aus-fuer-monsanto-venezuela-verbietet-endgueltig-genetisch-veraendertes-saatgut/

Aktualisiert am 03.05.17 um 16:32 Uhr

http://www.deutschlandfunk.de/venezuela-maduro-erlaesst-dekret-fuer-verfassunggebende.1939.de.html?drn%3Anews_id=739959

Aktualisiert am 06.05.17 um 12:33 Uhr

Aktualisiert am 14.05.17 um 00:38 Uhr

http://en.granma.cu/mundo/2017-05-12/us-relentlessly-attacks-venezuela

Aktualisiert am 29.05.17 um 19:58 Uhr

https://deutsch.rt.com/kurzclips/51315-venezuela-zehntausende-demonstranten-unterstutzen-regierung/

http://www.anonymousnews.ru/2017/05/21/aufruhr-in-suedamerika-usa-und-grossbritannien-bereiten-latein-amerikanischen-fruehling-vor/

Aktualisiert am 31.05.17 um 22:58 Uhr

https://deutsch.rt.com/amerika/51432-machtubernahme-in-etappen-lateinamerika-erlebt/

Aktualisiert am 21.06.17 um 14:54 Uhr

https://www.kla.tv/index.php?a=showtodaybroadcast&blockid=8947&id=8641&autoplay=true

Gruß Jörg (Systemkritiker)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ist gerade ein venezolanischer Maidan im Gange?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s