Größter Drohnenmörder und schlimmster Kriegstreiber lässt sich auf dem Ev. Kirchentag feiern

Video abspielen...

Liebe Freunde,

dieses Geschehen lässt einen auf der einen Seite fassungslos Erstarren und gleichzeitig aber in seinem Ausdruck richtig erschauern! Der  größte Drohnenmörder und schlimmste Kriegstreiber aller Zeiten erscheint auf dem diesjährigen Ev. Kirchentag in Berlin und wird dort auch noch von den Teilnehmern begeistert beklatscht und bejubelt. Vor diesem Hintergrund frage ich mich allen Ernstes, ob die deutschen evang. Christen eigentlich noch alle Sinne beisammen haben!?

  Oder sie versuchen ihm einfach mitzuteilen, dass er großartig aussehe.

Ich frage mich, sind die Deutschen, hier eben als evang. Christen, ob der seit Jahrzehnten täglich hereinprasselnden Indoktrinationen und Propaganda inzwischen wirklich so abgestumpft? Haben die Geheimdienste CIA und NSA die deutsche Bevölkerung durch Mindcontrol so sehr im Griff, dass Christen den Leibhaftigen als einen Heiligen ansehen und feiern? Schon nach seiner Wahl wurde Barrack Obama regelrecht, befeuert von den internationalen Medien, als der Messias emporgehoben und von den Menschen überall auf der Welt verehrt. Auch nach fürchterlichsten Drohnen- und konventionellen Kriegen, u. a. in Syrien, und dem Heraufbeschwören akuter Weltkriegsgefahr, konnte ihm dieses Erhöhung und Verehrung nicht genommen werden.

Besucher des Kirchentags

Und dann ist auch noch das. M. E. kam Barrack Obama nicht zum Evang. Kirchentag, er kam zu Angela Merkel. Es ist bekannt, dass sich Barrack Obama und Angela Merkel schon immer außerordentlich schätzten. ich kann mich da noch sehr gut an eine Ordensverleihung von Seiten Obamas an Merkel in Washington erinnern, von der mir noch sehr merkwürdige Grimassenbilder von Angela Merkel im Hirn eingebrannt bleiben. Sehr merkwürdig ist m. E. schon, dass Obama ausgerechnet am selben Tag des NATO-Gipfels in Brüssel und ein Tag vor dem G7-Treffen in Italien in die Bundesrepublik kommt. M. E. war der Kirchentag nur ein Vorwand, um mit Merkel zusammenkommen zu können, und um sie vor diesen Eliten-Treffen noch auf gewisse Dinge einschwören zu können. In diesem Zusammenhang muss auch erwähnt werden, dass  Barrack Obama eine Stiftung, übrigens im Gleichklang mit Hillary Clinton, gegründet hat, nur zu dem Zweck, den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump zu stürzen. Ich kann mir dsbzgl. auch sehr gut vorstellen, dass Obama für Merkel noch ein paar interessante aber höchstgeheime, und evtl. den amtierenden Präsidenten desavouierende, Informationen im Gepäck hatte. Man wird sehen!

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Text

Link:

http://www.epochtimes.de/politik/welt/traurige-bilanz-der-amtszeit-von-us-praesident-und-friedensnobelpreistraeger-barack-obama-mehr-krieg-mehr-terror-mehr-armut-a2019060.html

Aktualisiert am 27.05.17 um 12:32 Uhr

Gruß Jörg (Systemkritiker)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s